Cross Over am Helenesee – wir freuen uns über 6 neue VDST TLs im Land!

CO Gruppe

In unseren Mitgliedsvereinen gibt es neben VDST-Tauchlehrern auch Tauchlehrer, die eine Tauchlehrerlizenz bei einem anderen Tauchsportverband erworben haben. Wir freuen uns, wenn auch sie ihr Können und ihr Engagement in die Vereinsarbeit einbringen. Wir sind aber auch daran interessiert, dass die Ausbildung in den VDST-Vereinen nach den VDST-Standards erfolgt.

Deshalb wurde im Rahmen der TABB (Tauchausbildung Berlin Brandenburg) von den Landesausbildungsleitern Andreas Wölffling (Berlin) und Thomas Gräßel (Brandenburg) ein Cross Over – Wochenende organisiert. Ziel dieser Veranstaltung war es, das vorhandene Know How kurz zu bestätigen und als Ergänzung die VDST Besonderheiten zu vermitteln. VDST-Instrukteur Hagen Engelmann leitete die Prüfung gemeinsam mit dem Tauchlehrer 3 Jan-Martin Mancek vom LTV Mecklenburg-Vorpommern.

Bei schönstem Frühlingswetter und 5 Grad Wassertemperatur wurde an beiden Tagen je ein Tauchgang mit ausgiebigem Briefing durchgeführt. Außerdem hatte jeder Anwärter ein Referat zu halten und eine schriftliche Prüfung abzulegen. Alle Teilnehmer waren sehr gut vorbereitet und haben die einzelnen Prüfungselemente bestanden. So konnten am Sonntagnachmittag zwei neue Tauchlehrer 2 und drei neue Tauchlehrer 1 ihre Urkunde entgegennehmen.

Wir gratulieren

Olav Borwig (TL2)

Ralf Zichert (TL2)

Nele Zichert (TL1)

Torsten Reinhold (TL1)

Gerd Richter (TL1)

vom TC Zehdenick und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.

Übrigens: Bereits im Herbst 2018 hatte Detlef Thietz vom TC Werbellow ebenfalls erfolgreich ein Cross Over zum VDST TL1 absolviert.

Ein besonderer Dank für ihre Unterstützung gilt den Vereinen TC Fürstenwalde und TC Gallus (Frankfurt Oder), deren Vereinsobjekte wir an diesem Wochenende nutzen konnten.

Thomas Gräßel

DSCN9492

Leave a Reply